1 2 3 4 5 6 7

Personenbeförderung - Rollstuhlsicherung

Hier kommt noch der Beschreibungstext zu den Rollstuhlsicherungen ...
Rollstuhlhaltegurte
Ein außergewöhnliches Sicherheitssystem für alle Arten von Rollstühlen welches in den meisten Kraftfahrzeugen eingesetzt werden kann. Die Verbindungselemente sind aus hochwertigem Stahl gefertigt und beinhalten einen starken Gurtretraktor, wo die Gurtspannung mit einem zusätzlichen Handgriff noch erhöht werden kann. Durch einfaches Drücken des orangen Verriegelungshebels wird die Sperre gelöst und der Gurt kann leichtgängig ein- und ausgerollt werden.

Egal ob Kraftknotenplatte, Gurtschlaufen oder kunststoffbeschichtete Stahl-Universalhaken: alle Systemvariationen sind komplett als 4-Punkt Gurt mit Beckengurtaufnahmen bestückt. Je nach Anwendung kann noch ein automatischer oder manueller Schultergurt integriert werden.

Anfrage
Gross-Ansicht
Gross-Ansicht
Gross-Ansicht
Der Kraftknotenadapter
Der Kraftknotenadapter ist ein speziell entwickeltes System, welches den Rollstuhl und seinen Nutzer, während der Fahrt in einem Kleinbus / BTW sichert. Der Kraftknotenadapter sorgt dafür, dass die bei einem Unfall entstehenden Kräfte über die stabilsten Stellen des Rollstuhls in den Fahrzeugboden abgeleitet werden. Ferner wird die korrekte Geometrie des Beckengurtes - als rollstuhlseitiger Bestandteil des Personenrückhaltesystems - sichergestellt. Weiterhin garantiert der Kraftknotenadapter das schnelle und verwechslungsfreie Befestigen des Rollstuhles am Fahrzeugboden.

Das Kraftknotensystem setzt also genau dort an, wo die herkömmliche Sicherung an ihre Grenzen stößt! Der Kraftknotenadapter sorgt für deutlich mehr Sicherheit! Der Kraftknotenadapter besteht aus vier Adaptern und einem Beckengurt, welcher fester Bestandteil des Kraftknotenadapters ist. Ein Schulterschräggurt im Fahrzeug wird in den Beckengurt eingeklickt.

Der AMF-Bruns Kraftknotenadapter ist in Anlehnung an DIN 75078-2 / ISO 10542-2 unabhängig vom Rollstuhl statisch getestet. Der Rollstuhltest nach DIN 75078-2 / ISO 7176-19 obliegt den Rollstuhlherstellern. Der AMF-Bruns Kraftknoten ist nur in Verbindung mit dem AMF-Bruns Protektor-Rollstuhlhalterungssystem geprüft und zugelassen!

Anfrage
nach oben